Quiksilver verwendet Cookies, um dir maßgeschneiderten Service und Angebote zu bieten. Indem du weiterhin auf der Quiksilver Seite bleibst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahre mehr und Einstellungen für Cookies.

Schließen
  • RUCKSACK WEIHNACHTS-SPECIAL:

    -50% AUF DEINEN 2. ARTIKEL* -

    JETZT SPAREN
  • WIR KÖNNEN NICHT MEHR GARANTIEREN, DASS DIE BESTELLUNG VOR WEIHNACHTEN ANKOMMT

Startseite > Männer > > Highlights
Boardshorts sind nicht nur fürs surfen da, sie sind ein treuer Begleiter in allen Lebenslagen. In Boardshorts wird gegessen, geschlafen, gefeiert und gelebt. Die Ziele, die wir uns von Beginn an bei Quiksilver gesetzt haben und die einen aktiven Lebensstil unterstützen, sind: Style, Komfort und Funktionalität.
Unserer ursprünglichen Vision, die neusten Styles und Innovationen zu verbinden, bleiben wir stets treu. Wir kreieren Designs, die ganze Generationen prägen und verwenden dabei Materialien, die sich besser anfühlen als alles, was du vorher auf der Haut hattest. Wir lassen Performance mit Kunst verschmelzen.
Unsere Philosophie ist es, die neusten Innovationen mit den besten Materialien durch außergewöhnliche Designs erlebbar zu machen. Uns geht es nicht darum einfache Boardshorts zu entwickeln, sondern darum, mit unseren Boardshorts den Surferlifestyle ganzer Generationen zu prägen.

Our Highline boardshorts are made with Diamond Deluxe fabric, which puts comfort first. They’re low-friction. They’re fast-drying. They feel amazing on the skin and even better in the water.

Ein neues Jahrtausend. Das Ende des Looks der 90iger leitete das neue Zeitalter der 2000er ein. Eine neue Ära, mit dem Fokus auf Innovation und Technologie. Der Start in eine Zeit voller Antriebslust, Performance und Power, denn nebenbei haben wir ja auch den Millennium-Bug überlebt.
Warum sich nicht an neue Boardshort - Materialien heranwagen? Als dehnbare Stoffe, das erste Mal vorgestellt wurden waren sie das Highlight einer jeden Boardshort. Aber als Quiksilver das neue Diamond Dobby 4-Way Stretch- Gewebe vorstellte, wurde der Komfort einer Boardshort neu definiert und setzt bis heute die Maßstäbe in der Boardshort - Technologie. Die Diamond Dobby Technologie reduziert die Kontaktfläche zwischen Haut und Stoff um 30%, dies führt zu weniger Hautirritationen und dazu, dass das Material schneller trocknet. Willkommen in der Zukunft. Mach es dir gemütlich.
Was die Mode angeht, gab es in den 90igern reichlich Déjà-vus. Slater´s berühmte Star Trunks zum Beispiel, unterschieden sich nur geringfügig vom Design der 1978er – sie waren einfach nur eine Neuinterpretation mit modernen Materialien.
„Ich will nicht, dass sie mir bis über die Knie hängt. Wir sind nicht mehr in den frühen 90igern.“
Kelly Slater
Ach, die 90er. Als Neon wieder out war und Grunge in unsere Welt kam. Coole Zeit, oder? Vielleicht nicht immer. „Es ging nicht darum, wie cool du warst“, sagt Matt Hoy. „Niemand versuchte, auf irgendeine Art der Coolste zu sein. Es ging darum, du selbst zu sein und dich dabei nicht zu verstecken.“
Boardshorts entwickelten sich von kurzen, welche kaum den Po verdeckten, zu so langen, an denen man hängen blieb und stolperte. Aber am Ende führten all diese Entwicklungen jedoch zu den Boardshorts, wie wir sie heute kennen.
In der extremen Vielfalt der 90er versteckte sich jedoch viel Coolness. Manchmal stellen sich gerade diese Umbruchszeiten, im Nachhinein als die Besten heraus.
„Damals ging es uns nicht darum irgendein Image zu haben. Wir waren Rock'n'Roller.“
Matt Hoy
Die Bewegung mit dem Namen Echo Beach, prägte die Boardshorts der 80iger, die einen ordentlichen Sprung im Vergleich zu denen der 70iger Jahre machten. Die Zeit der Echo Beach Bewegung bezeichnet die wilden Jahre in denen Newport Beach sich in ein kunterbuntes Festival verwandelte, welches das Profi-Surfen für immer veränderte.
Inmitten dieser kunterbunten neonfarbenen Welt der 80er, wurden Surfer das erste Mal in Magazinen und Zeitschriften abgebildet und es war möglich sich als Surfer seinen Lebensunterhalt zu verdienen.
Die Boardshorts der 80er waren alles andere als langweilig. Grelle Farben mit denen man die Sonne hätte blenden können, außergewöhnliche Designs, enge Schnitte die weit oberhalb der Knie endeten, und Muster, die eine Kunst für sich waren, und sich hinter nichts und niemandem versteckten.
„Es war farbenfroh und fröhlich und alles drehte sich darum, Menschen glücklich zu machen. Und darum geht‘s ja auch beim Surfen.“
Danny Kwok
Die 70er waren, was Boardshorts anging, einfachere Zeiten. Die meisten Leute hatten genau eine, welche eine Saison hielt. Es gab jedoch eine spezielle welche alle anderen schon damals in den Schatten stellte. In Mark Richards‘ Worten: „Ich bekam meine erste Quiksilver-Boardshorts 1970 und ich erinnere mich, dass ich sie absolut revolutionär fand.“
Damals bedeutete revolutionär ein Bund, der vernünftig passte, und ein Bogensaum, der nicht ständig überall hängen blieb. Es gab damals eine ganze Menge Leute, die Boardshorts herstellten, aber niemand bekam es so richtig hin. Bis Quiksilver die Bühne betrat.
Der Erzählung nach ließ sich Mark Richards von Alan Green und John Law eine Boardshorts genau nach seinen Wünschen nähen. „Ich durfte mir selbst die Farben aussuchen und sie nähten sie genau nach meinem Design. Von unserer heutigen Perspektive aus sind sie vielleicht ein bisschen kurz und eng, aber damals war das der allerletzte Schrei.“
„Wenn ich damals eine Boardshorts bekam, trug ich die dann ein ganzes Jahr lang.“
Mark Richards
Mit dieser Boardshort hat alles begonnen. Genau dort in einer kleinen Garage in Torquay, Australien. Wir hatten nur Surfen im Kopf und bastelten unermüdlich an unseren Shorts herum – immer auf der Suche nach dem Noch-nie-dagewesenen.
Auf der Suche nach einer perfekten Shorts zum Surfen. Etwas, dass sich gut im Wasser tragen lässt und all die Jugend, Begeisterung und kreative Energie verkörpert, die das Surfen zu dem macht, was es ist. Etwas originelles und außergewöhnliches, musste her.
Also machten sich Alan Green und John Law 1969 daran, die erste Quiksilver-Boardshorts zu entwerfen. Wenn sie nur damals schon gewusst hätten, was einmal daraus werden wird.
Mit dieser Boardshort hat alles begonnen...

Generations - Authentic never fades